Skip to main content

Dildos im Test - Was ein guter Luststab haben sollte!

Anal Dildo

AnaldildoSie sind oftmals skeptisch betrachtet und manch einer nimmt gesunden Abstand von ihnen; dennoch schaffen es Analdildos aber, das individuelle Sexualleben auf ein völlig anderes Niveau zu stellen und sorgen dafür dass man gar nicht mehr darauf verzichten möchte. Richtig angewandt können sie einem neue Vorlieben aufzeigen und bei einem Beziehungstief sogar dieses wieder nach oben katapultieren. Na, neugierig geworden???

Analdildo – Was solltest Du wissen?

Analdildos sind mitverantwortlich für mehr Abwechslung und Spaß in deinem Liebesleben und bereichern es bei richtiger Verwendung besonders intensiv. Du kannst zwischen unzähligen Modellen wählen, die sich alle in ihrer Farbe, Form, Größe, Ausführung, im Material, in ihrer Anwendung sowie Funktion unterscheiden. Einige von ihnen sind für die manuelle Benutzung gedacht, andere wiederum sind zusätzlich akku- oder batteriebetrieben und bescheren dir durch Vibration zusätzliches Vergnügen.

Analdildos sind aber nicht ausschließlich für die Verwendung durch dich alleine vorgesehen – selbstverständlich können auch dein Partner oder deine Partnerin die Spielfreude mit dir teilen und euer Liebesleben positiv beeinflussen. Oder ihr kostet ihn zu dritt …

Das Pro eines Analdildos

Neben der eben erwähnten Bereicherung für dein Liebesleben zu mehrt kannst du dir sehr wohl auch alleine eine besondere Last von den Schultern nehmen, wenn du einmal das dringende Bedürfnis nach deiner sexuellen Befriedigung hast. Ein weiterer Pluspunkt ist auch, dass Analdildos ergonomisch geformt sind, womit das Risiko für Verletzungen der inneren Organe (Darm) nahezu eliminiert ist. Durch die hochwertigen Materialien und die zumeist glatte oder weiche Oberfläche wird auch die Darmwand nicht so sehr gereizt.

Die Anwendung – Modelle und Ausführungen

Je nach Modell verwendest du Analdildos unterschiedlich. Wenn es um einen aufblasbaren Dildo geht, dann hast du zum Beispiel den Vorteil, dich oder dein Gegenüber langsam an seine größer werdende Form zu gewöhnen. Du kannst ihn klein und sanft einführen, bei Bedarf auch Gleitgel verwenden und dann langsam mit Hilfe einer kleinen Pumpe den Analdildo zu deiner gewünschten Größe heranwachsen lassen. Du wirst merken dass dein Körper vorsichtig darauf reagiert und dein Empfinden ein völlig Anderes sein wird als bei Modellen in einheitlicher und konstanter Größe.

Wenn du in Kombination mit dem Analdildo ein Gleitgel verwendest achte bitte unbedingt darauf, dass das Material auch verträglich ist mit dem Gel, um es nicht zu beschädigen! Als improvisierte Lösung gibt es einige gelverträgliche Kondome, die du auch über den Analdildo ziehen kannst.

Anders sieht die Sache aus, wenn du einen fest geformten Dildo verwendest. Seine Größe ist konstant und es ist aus gesundheitlichen Gründen schwer empfehlenswert, zuerst mit einem kleineren Modell zu beginnen wenn du als Neuling mit einem solchen Sextoy hantierst. Auch hier kannst du zur Hilfe Gleitgel verwenden. Durch das ganz behutsame und langsame Einführen gewöhnt sich dein Schließmuskel an die zuerst ungewöhnliche Penetration und je länger du den Dildo in dir behältst, umso besser fühlt es sich schlussendlich auch an.

Wenn du einen Analdildo allerdings passiv an deiner Partnerin oder jemand anderen verwendest musst du unbedingt berücksichtigen, dass diese Person mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit ein gänzlich anderes Schmerzempfinden hat als du. Möglicherweise liegt ihre Toleranzgrenze nicht so weit oben und du musst unbedingt auf ihre Wünsche und Hinweise eingehen. Damit kannst du nicht nur unangenehme Situationen sondern auch schwere Verletzungen verhindern. Im schlimmsten Fall kann es passieren dass der Schließmuskel einreißt und die innere Darmwand verletzt wird. Daher: wenn jemand anders den Analdildo unter deinem Einfluss zu spüren bekommen soll dann nur in der Herangehensweise, in der jeweilige Person es dir gestattet.

Auf dem Markt findest du zum Beispiel auch Analdildos mit kugeligen Schäften. Diese sind vor allem für Anfänger im Bereich der Sextoys geeignet, da sich der Anus dadurch immer wieder entspannen kann, ehe er wieder gedehnt wird. Besondere Stimulation erfährst du bei behutsamem und gleichmäßigem Entfernen des Spielzeugs.

Unter den verschiedenen Materialien wirst du auch dem ein oder anderen gläsernen Analdildo begegnen. Ihre Vorteile ergeben sich aus der glatten Oberfläche und der Tatsache dass er mit jedem Gleitgel und jedem Reinigungsmittel verträglich ist. Empfehlenswerter sind allerdings vollgläserne Dildos anstatt jener, die hohl sind. Der Unterschied liegt in ihrer Bruchfestigkeit. Und das die Kraft eines Schließmuskels von Person zu Person variiert solltest du dich grundsätzlich für die sicherere Variante entscheiden.

Und wie ist das mit der Hygiene???

Grundsätzlich gilt: ja. Du kannst ein und denselben Dildo durchaus für mehrere unterschiedliche Personen verwenden. ABER: Reinigung und Desinfektion sind das absolut oberste Gebot wenn es um solch intime Handlungen geht. Und nicht nur alleine für dich und deine Sexualpartner ist dies von Bedeutung, um Krankheiten und Infektionen vorzubeugen, sondern es pflegt auch das Material und das Sextoy bleibt dir lange erhalten. Reinige den Dildo am besten sofort nach der Verwendung, damit sich gar nicht erst irgendwelche Pilze und Bakterien darauf bilden können.

Achte aber bei der Verwendung von Reinigungs- und Desinfektionsmitteln unbedingt auf Empfehlungen des Herstellers, um Materialbeschädigungen zu vermeiden. Wasche das Sextoy vor der nächsten Verwendung auch kurz mit Wasser ab, um eventuelle Ablagerungen wie Staub zu entfernen. Vorbeugen lässt sich, indem du den Dildo beispielsweise in einem dafür vorgesehenen Beutel aufbewahrst.

Warum du einen Analdildo kaufen solltest:

  • Sie unterstützen die anale Stimulation durch passende Formen
  • Die Größen sind speziell angepasst gegenüber normalen Dildos
  • Er führt dich ein in eine neue Welt des erotischen Daseins
  • Er kann beim Sex gleichzeitig als Turbo im Hinterstübchen eingesetzt werden
  • Die Verwendung ist sowohl alleine als auch zu zweit oder zu dritt äußerst reizvoll
  • Du kannst deiner persönlichen Befriedigung jederzeit und rund um die Uhr nachgehen, ohne dass es jemand merkt

Summa summarum ist ein Analdildo also ein stimulierendes, zeitverschönerndes und intensives Erlebnis das du in jeder erdenklichen Intensität erleben kannst.



OnundOn Deluxe Edelstahl Butt Plug

19,50 € 21,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
bei Amazon ansehen
Lelo Bob Analdildo

54,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Detailsbei SinEros ansehen
Edelstahl Dildo Njoy

112,95 € 112,97 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Detailsbei Lovehoney.de ansehen
Anal Dildo – Galaxia Red

9,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Detailsbei Adultshop ansehen
Analdildo Bullets

14,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Detailsbei SinEros ansehen